Skip Navigation
(0) My Trip Planner
Spotlight

Condor - logo 

email print

TOLLE LANDSCHAFTEN

Mächtig schön. Erholsam.

Wer seine Freizeit am liebsten im Freien verbringt, hat in Pittsburgh die Qual der Wahl. Überzeugen Sie sich selbst davon, was der Südwesten von Pennsylvania zu bieten hat.

  • National Geographic kürte Pittsburgh zu einem der besten Orte für Kajak fahren. Bei Kayak Pittsburgh können nicht nur Boote ausgeliehen sondern auch Kajakkurse belegt werden - während man die Skyline der Stadt bewundert.
  • Venture Outdoors bietet Wanderungen vor den Toren der Stadt und auch im Stadtgebiet an.
  • Go Ape North Park hat fünf Zipline-Parcours in den Baumwipfeln, die insgesamt 41 Überkreuzungen bilden.
  • Die knapp 7500 m2 große Wheel Mill in Homewood ist eine Mountainbike-Halle, komplett mit Rampen und phantastischen Strecken, die von lokalen Mountainbike-Legenden entworfen wurden.
  • Selbst für Stehpaddeln ist Pittsburgh bekannt. Die Boards dazu können Sie sich von Stand Up Pittsburgh ausleihen. Und wer sich lieber mit den eigenen Beinen fortbewegt, lässt sich von den 712 Treppen in der Stadt sicherlich nicht abschrecken, um herrliche Aussichten zu genießen.
  • Boat Pittsburgh ist ein Verleih von Pontoonbooten, mit denen Pittsburghs drei Flüsse erkundet werden können. Die Boote werden von Mai bis Oktober verliehen (von Sonnenauf- bis -untergang).
  • Das 38 km lange Three Rivers Heritage Trail System führt durch die Innenstadt und entlang der Flüsse Allegheny, Monongahela und Ohio.
  • Leihen Sie sich eines der Healthy Ride-Fahrräder der Stadt Pittsburgh. Über 500 dieser Räder stehen an 50 Plätzen überall in der Stadt zur Verfügung.
  • Im Winter verwandelt sich der PPG Place in den MassMutual Pittsburgh Ice Rink, einem spektakulären Eisring im Freien und direkt in der Innenstadt.
  • Golffreunde haben in Pennsylvania mit über 500 öffentlichen Golfplätzen eine große Auswahl. Viele davon befinden sich in der Region Pittsburgh und acht davon sind laut Golf Digest „hervorragend".
  • Open Streets Pittsburgh ist ein autofreies Event, das die Menschen dazu inspiriert, Straßen und Wege, die sonst Fahrzeugen vorbehalten sind, auf unterhaltsame Weise zu erkunden. Die autofreien Veranstaltungen finden jeweils am letzten Sonntag im Juni, Juli und August statt.
  • Wer gern Motorrad fährt und sein eigenes Bike nicht dabei hat, kann sich bei EagleRider eine Harley-Davidson, BMW, Indian oder ein anderes Motorrad ausleihen.
     

Great Allegheny Passage

Die ziemlich flache und etwa 240 km lange Great Allegheny Passage (GAP) ist ein Radwanderweg auf einer früheren Eisenbahnstrecke, die Pittsburgh mit dem Ohiopyle State Park und den beschaulichen Laurel Highlands in Cumberland (Maryland) verbindet.

Wo früher Lokomotiven der Western Maryland Railway sowie der Pittsburgh und Lake Erie Railroad fuhren, fährt man jetzt mit dem Rad oder bewegt sich per Pedes quer durch die Natur. Die Zeitschrift National Geographic kürte diese Strecke zu einer der 10 schönsten Herbstausflüge der Welt. Als Fortsetzung der Strecke bietet sich der C&O Canal Towpath nach Washington, D.C. an und ermöglicht so eine insgesamt 537 km lange Radtour.

Der GAP Trail kann entweder auf eigene Faust oder als Reisegruppe erkundet werden. Golden Triangle Bike Rental und Great Allegheny Passage Outfitters sind die besten Adressen zum GAP Trail. Urlauber können zum Beispiel Räder mit Komplettausrüstung mieten und Pendelbusse nutzen, Vorschläge für Touren einholen oder sich Gruppen anschließen.

Im Capitol-Limited-Zug, der zwischen Pittsburgh und Washington, D.C. verkehrt, können Fahrräder mitgenommen werden (Walk-On Bicycle Service von Amtrak).

Die Great Allegheny Passage in Zahlen
Länge: 240 km (150 Meilen) bis Cumberland
Höhenunterschied: 544 Meter (1787 Fuß)
Wegbeschaffenheit: Kalksteinschotter und Asphalt

Skyline